Die Gesamtwehr

Die Führung der Gesamtwehr

Ralf Heizmann

Kommandant

Leiter der Feuerwehr

 

Tel. 0160 / 55 79 518 (kein Notruf)

Kommandant@ffwv.de

NOTRUF 112

Oliver Schrenk

Stellv. Kommandant

Abteilungskommandant Vöhrenbach

Fred Heinze

Stellv. Kommandant

Stellv. Abt.- Kommandant Vö.

Die Organisationsstruktur

Neuigkeiten

Neuer Mannschaftstransportwagen der Abteilung Vöhrenbach

Zusätzlich zu dem kürzlich in der Abteilung Urach in Dienst gestellten Mannschaftstransportwagen kann die Abteilung Vöhrenbach nun einen weiteren MTW in Dienst stellen. Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr aus verschiedenen Abteilungen konnten den gebrauchten und ehemals zur Schülerbeförderung eingesetzten Bus komplett in Eigenregie aufbauen. Die stetig steigende Mitgliederzahl innerhalb der Jugendfeuerwehr und der aktiven Mannschaft erforderte eine Erweiterung des Fuhrpark. Das Fahrzeug ist bei der Abteilung Vöhrenbach stationiert und dient im Einsatz als Mannschaftstransport- und Lotsenfahrzeug und wird zusätzlich für Kleintransporte oder Schulungen verwendet.

Zwei neue Zelte für die Jugendfeuerwehr

Quelle: Text und Bild S. Heimpel / Schwarzwälder Bote vom 13.10.2018

Begeisterung bei der Jugendfeuerwehr: für verschiedene Veranstaltungen, gerade auch für die Öffentlichkeitsarbeit, erhielt die Jugendfeuerwehr nun zwei ganz spezielle Zelte beziehungsweise Pavillons. Möglich wurde diese Anschaffung durch 2500 Euro aus dem Fonds des ehemaligen Fördervereins Luisenhaus. Einmal mehr stand das Treuhandkonto mit den Geldern des ehemaligen Fördervereins Luisenhaus im Mittelpunkt. Denn eifrig gespendet hatte in den neunziger Jahren die Bevölkerung für einen Neubau des Altenheims Luisenhaus.

Nachdem der Luisenhof 2001 von einem privaten Träger realisiert wurde, wurden die Mittel für diesen Zweck nicht mehr benötigt. Man entschied sich, den „Förderverein Luisenhaus“ aufzulösen und die Gelder gemeinnützigen Zwecken zukommen zu lassen. Seither berät ein Gremium regelmäßig darüber, welche Projekte hier gefördert werden sollen.

Dieses Mal erhielt die Jugendfeuerwehr Zuschlag für zwei dieser Zelte, die insgesamt 3542 Euro kosteten. Die restlichen 1042 Euro wurden von der Stadt übernommen. Jugendleiter Moritz Winker von der Vöhrenbacher Feuerwehr erläuterte einer größeren Zahl von Gästen bei der offiziellen Übergabe, wofür die Jugendfeuerwehr diese neue Anschaffung nutzen wird. Ein Beispiel ist das jährliche Kilwi-Fest, bei dem sich die Jugendfeuerwehr präsentiert.

Die beiden Zelte sind schnell aufgebaut und haben auch Seitenwände, sogar mit Tür und Fenster. Der Vöhrenbacher Feuerwehr-Fotograf Michael Stifter hat einmal mehr ein tolles Motiv geschaffen, sodass diese Zelte ein guter Blickfang sind.

Anwesend bei dieser Übergabe waren Vertreter der Stadtverwaltung, des Gemeinderates, des ehemaligen Fördervereins und natürlich der Feuerwehr. Bürgermeister Strumberger zeigte sich einmal mehr begeistert, wie gut alles in der Feuerwehr funktioniert: „Wir können stolz sein auf unsere Jugendfeuerwehr und die Feuerwehr insgesamt mit ihrem Kommandanten Ralf Heizmann!“.

Rund um die Uhr sorge die Feuerwehr für die Sicherheit der Bevölkerung. Daher sei ein solches Zelt, das das positive Bild der Feuerwehr nach außen noch verstärkt, eine tolle Idee.

Diese Übergabe nutzte im übrigen Jugendleiter Moritz Winker noch für einen ganz besonderen Dank: Er überreichte ein Präsent an Daniel Weißer, der viele Jahre sich in großem Umfang für die Jugendfeuerwehr engagiert hatte. Er war von 2007 bis 2014 Jugendleiter und von 2014 bis 2018 stellvertretender Jugendleiter.

https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.voehrenbach-jugendfeuerwehr-bekommt-zuschuss-fuer-zwei-pavillons.11b0282d-13f9-4ebb-bb90-e9b4191bd8c5.html

 

Feuerwehrleistungsabzeichen Baden-Württemberg in Bronze / Silber 2018

32 Teilnehmer der Gesamtwehr, gemischt in 4 Gruppen aus allen Abteilungen legten am 09.06.2018 in VS-Pfaffenweiiler erfolgreich die Prüfung zum Feuerwehrleistungsabzeichen Baden-Württemberg in Bronze und Silber ab.

Die monatelange Vorbereitung und die intensive Probenarbeit wurde belohnt. Unter der Leitung der Gruppenführer Wilfried Kreuz, Alexander Schneider, Daniel Weisser und Michael Willmann stellten sich die Kameraden erfolgreich den strengen Augen der Schiedsrichter.

Herzlichen Glückwunsch

Der neue MTW unserer Abteilung Urach. Abholung am 01.06.2018

Unser neues Wappen ab 2018

Die Gesamtwehr Vöhrenbach mit allen Abteilungen im Jahr 2017

 

Fotoshooting an der Linachtalsperre

Foto und Videoaufnahmen Michael Stifter und Philipp Strumberger.

www.michael-stifter.de

 

Feuerwehrleistungsabzeichen Baden-Württemberg in Bronze 2017

Zwei Gruppen der Gesamtwehr legten am 24.06.2017 in Bad Dürrheim erfolgreich die Prüfung zum „Feuerwehrleistungsabzeichen Baden-Württemberg in Bronze“ ab.

Die monatelange Vorbereitung und intensive Probenarbeit wurden belohnt. Unter der Leitung der beiden Gruppenführer Wilfried Kreuz und Alexander Schneider stellten sich die Kameraden aus allen vier Abteilungen in gemischten Gruppen den strengen Augen der Schiedsrichter. Nicht nur das beide Gruppen bestanden haben,- Gruppe 2 war die schnellste Gruppe am Prüfungstag bei den laufenden Bronze- Prüfungen. Wir gratulieren unseren Kameraden recht herzlich zu diesem Erfolg. Zusätzlich möchten wir uns auf diesem Weg bei allen Helfern bedanken. Im speziellen ein Dank an die Anwohner und angrenzenden Firmen im Bereich unserer Übungsbahn.

Im kommenden Jahr ist das Abzeichen in Silber das nächste Ziel. Wir freuen uns schon  riesig darauf.

Gerätewagen Logistik GW-L2 (seit April 2017)

Im April 2017 haben wir unseren neuen Gerätewagen Logistik 2 in Dienst gestellt. Die individuelle und flexible Einsatzstellenversorgung mit Geräten und Material,- je nach Bedarf und Einsatzlage bei z.B. Technischer Hilfeleistung, Brand, Wasserversorgung, Ölschaden o.ä. und der allgemeine Transport von Material sind die Hauptaufgaben dieser Art Fahrzeuge.

So kann angemessen an die jeweilige Aufgabenstellung der Einsatzlage entsprechend reagiert werden. Neben einer vorgeschriebenen Normbeladung an Feuerwehrausrüstung kann auf der Ladefläche über eine Ladebordwand in Rollcontainern oder Gitterboxen Material an die Einsatzstelle gebracht werden. Eine ideale Lösung mit Blick auf das Fahrzeugkonzept der Gesamtwehr Vöhrenbach und darüber hinaus. Aufgebaut wurde das Fahrzeug von der Fa. Ziegler auf einem MAN Fahrgestell.

Die Führungsgruppe C Bregtal

Führungskräfte der Feuerwehren aus den Bregtalgemeinden Vöhrenbach, Furtwangen und Gütenbach haben sich zur „Führungsgruppe C Bregtal“ zusammengeschlossen. Bei größeren Einsätzen unterstützt die Führungsgruppe Stufe C im Hintergrund den jeweiligen Kommandanten / Einsatzleiter der betroffenen Gemeinde,so dass dieser sich auf die wesentliche Einsatzabwicklung konzentrieren kann.

Die Aufgaben der Führungsgruppe sind u.a.

  • Assistenz des Einsatzleiters
  • Dokumentation der Lage
  • Kräfte- und Fahrzeugübersicht
  • Lage- und Funkskizze
  • Einweisen von nachrückenden Kräften
  • Koordination von Bereitstellungsräumen
  • Versorgung der Einsatzkräfte
  • Atemschutzüberwachung
  • Presse- und Öffentlichkeit
  • Abwicklung des Funkverkehrs

Beispiele vergangener Einsätze der Führungsgruppe im Raum  Bregtal

  • Flugunfall
  • Unwetter
  • schwere Verkehrsunfälle (MANV)
  • Gebäudebrände
  • Suchaktionen
  • uvm.

Kontakt zur Feuerwehr Vöhrenbach

Ralf Heizmann
Kommandant

Kommandant@ffwv.de
Tel. 0160 / 55 79 518 (kein Notruf)

Notruf: 112

Wir sind eine Einrichtung der Gemeinde und kraft Gesetz somit ein Teil der Gemeindeverwaltung. Feuerwehr ist dem Gesetz nach eine hoheitliche Aufgabe und obliegen der Gemeinde ihre Aufstellung und ihr Unterhalt.